Atomenergie

Risse in Regelstäben - Reaktoren vom Netz

Nach erneuten Sicherheitsmängeln ist Reaktor 3 des Kernkraftwerks Oskarshamn vom Netz genommen worden. Hintergrund sind Risse in einigen der Regelstäbe, die der Abschaltung und Regelung des AKW dienen, berichtet die Nachrichtenagentur TT.

Demnach wurden die Risse bei einer jährlichen Kontrolle entdeckt. Als Sicherheitsmaßnahme wurde auch Reaktor 3 des Atomkraftwerks Forsmark vom Netz genommen. Dieser ist ähnlich konstruiert wie der Reaktor in Oskarshamn. Spätestens bis Donnerstag will die Atomaufsichtsbehörde von sämtlichen Atomkraftwerken Berichte über mögliche Probleme mit Rissen vorliegen haben. Die Regelstäbe sollten selbstredend frei von Rissen sein, so ein Pressesprecher der Aufsichtsbehörde.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".