Foto: Hasse Holmberg/Scanpix.
Internetbenutzung

Vorschulkinder fleißige Surfer

Immer mehr schwedische Vorschulkinder benutzen das Internet. Nach einer Studie des „World Internet Institute“ in Gävle surft jedes fünfte Kind mit drei Jahren, bei den Fünfjährigen ist es bereits die Hälfte. Forschungsleiter Olle Findahl prognostiziert ein weiteres Sinken der Altersgrenze, denn: „Noch vor ein paar Jahren benutzten Neunjährige das Internet so, wie heute die Fünfjährigen.“ 

Gleichzeitig befürchten die meisten befragten Erwachsenen, dass Kinder im Internet auf Inhalte stoßen, die nicht für sie geeignet sind. Das Forschungsinstitut untersucht, welche Sites Kinder und Jugendliche im Internet besonders häufig aufrufen. Gerade bei den jüngsten Anwendern ist demnach „Bolibompa“, die Kinderseite des Schwedischen Fernsehens besonders populär.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".