Naturschützer wollen weniger Dorschfang

Der schwedische Naturschutzbund hat die Europäische Kommission in Brüssel aufgefordert, niedrigere Fangquoten für Dorsche anzusetzen. In einem Schreiben an die Brüsseler Kommission heißt es, zwar sei der Dorschbestand in letzter Zeit wieder leicht gestiegen, doch sei die Fischart weiterhin bedroht. Der Naturschutzbund verweist darauf, dass der Internationale Meeresforschungsrat empfohlen hat, die Dorschfangquoten in Teilen der Ostsee um 23 Prozent zu senken. Die EU-Kommission strebt eine Verringerung um 15 Prozent an. Ein entsprechender Entwurf wurde auf die Tagesordnung der bevorstehenden Konferenz der EU-Fischereiminister gesetzt.  

Our journalism is based on credibility and impartiality. Swedish Radio is independent and not affiliated to any political, religious, financial, public or private interests.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".