Postwesen

Briefporto wird zehn Prozent teurer

Erstmals seit Anfang 2003 erhöht die schwedische Post das Porto. Mit Beginn des neuen Jahres kosten Inlandsbriefe bis 20 Gramm umgerechnet 60 Cent, Auslandsbriefe das Doppelte. Damit wird die Briefbeförderung um knapp zehn Prozent teurer. Die Erhöhung entspricht der allgemeinen Entwicklung der Verbraucherpreise.

Our journalism is based on credibility and impartiality. Swedish Radio is independent and not affiliated to any political, religious, financial, public or private interests.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista