Immer mehr Jugendliche wegen Drogenmissbrauchs in Behandlung

Immer mehr junge Erwachsene werden wegen Drogenmissbrauchs klinisch behandelt. Laut einem Bericht des Zentralamtes für Gesundheit und Sozialwesen waren im Jahre 2007 fünfmal so viele Schweden zwischen 15 und 24 Jahren wegen Drogenmissbrauchs in Behandlung wie vor 20 Jahren. Die Zahl derjenigen, die wegen Alkoholmissbrauchs behandelt wurden, war dreimal so hoch wie im Jahre 1987. Das Institut für Volksgesundheit erklärt den Anstieg damit, dass der Alkohol- und Drogenkonsum bei jungen Erwachsenen zugenommen habe.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".