Finanzmarktminister Mats Odell
FINANZKRISE

Bankgarantie nicht zu Lasten der Steuerzahler

Der schwedische Reichstag hat heute einen Plan zur Stabilisierung des Finanzsystems verabschiedet. Der Stabilisierungsplan tritt am Donnerstag in Kraft und soll unter anderem Bankkunden eine Einlagegarantie von einer halben Million Kronen (50.000 Euro) pro Person und Bank geben.

Der Staat garantiert zudem Leihgeschäfte zwischen den Banken und will mit einem Stabilitätsfonds für eventuelle Probleme in der Zukunft vorsorgen. Finanzmarktminister Mats Odell sagte in der Debatte, diese Maßnahmen gingen nicht zu Lasten der Steuerzahler: ”Natürlich kann niemand vorhersehen, ob ein solches Programm, mit einem derzeitigen Umfang von 1500 Milliarden Kronen, umgerechnet zirka 150 Milliarden Euro, nicht auch Risiken für den Steuerzahler in sich birgt. Ich denke dennoch das Programm bietet gute Voraussetzungen dafür, dass die Steuerzahler unbeschadet bleiben”, sagte Odell.  

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".