Hilfe dringend nötig: Kriegsgebiet in Gaza
GAZA

Schwedische Hilfe in Gaza

Schwedische Krankenwagen sind auf dem Weg in das Kriegsgebiet in Gaza. Wie der Generalsekretär des Schwedischen Roten Kreuzes, Christer Zettergren, gegenüber Sveriges Radio International erklärte, werden am heutigen Donnerstag zehn Krankenwagen in Ramallah eintreffen.

“Wir hoffen, dass wir die Krankenwagen rasch, ohne groβe Verzögerungen, in Ramallah abholen können und dass das israelische Militär die Grenze zu Gaza öffnet”, so Zettergren. ”Viele Krankenwagen in Gaza sind zerstört worden, die neuen Wagen werden also dringend gebraucht, damit wir zumindest ein klein wenig das tun können, was unsere Aufgabe ist.“

Die Arbeit in dem umkämpften Gebiet sei schwer und frustrierend, sagte er weiter. Israel sei nicht bereit, Zu-und Abfahrtswege der Sanitäter zu sichern. In jedem einzelnen Fall, da das Personal Verletzte aus dem Kriegsgebiet evakuieren wolle, müsse man mit Israel verhandeln. In einem Fall habe es bis zur entsprechenden Erlaubnis drei Tage gedauert.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".