Strom - ja, danke! Die Endlagerung ist wie vielerorts noch ungeklärt
Atomenergie

Endlagerung teurer als berechnet

Die Endlagerung von Atommüll schwedischer Kernkraftwerke kostet gut zwei Milliarden Euro mehr als berechnet. Das zeigen Kalkulationen des schwedischen Atommüll-Entsorgers SKB. Demnach belaufen sich die Kosten für den Bau eines sicheren Endlagers nunmehr auf umgerechnet 7,3 Milliarden Euro.

Hintergrund ist die längere Laufzeit und die geplante Erhöhung der Kapazität der schwedischen Atomreaktoren. SKB schließt ein weiteres Ansteigen der Kosten nicht aus. Die geplante Endlagerstätte soll entweder nahe des AKW Oskarshamn oder Forsmark entstehen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".