Du måste aktivera javascript för att sverigesradio.se ska fungera korrekt och för att kunna lyssna på ljud. Har du problem med vår sajt så finns hjälp på https://kundo.se/org/sverigesradio/
Palme-Preisträger Mukwege
Auszeichnung

Gynäkologe Denis Mukwege mit Olof-Palme-Preis geehrt

In einer feierlichen Zeremonie im Reichstag ist am Freitagnachmittag der kongolesische Gynäkologe Denis Mukwege mit dem diesjährigen Olof-Palme-Preis geehrt worden. Unter anderem mit Hilfe der schwedischen Entwicklungshilfeorganisation SIDA gründete Mukwege das Panzi-Krankenhaus in der Republik Kongo, das auf die Behandlung von vergewaltigten Frauen spezialisiert ist.

In dem kriegsgeschüttelten Land gehören Vergewaltigung und sexuelle Gewalt zur Kriegsstrategie. Im Interview mit Sveriges Radio International betonte Mukwege, er habe trotzdem die Hoffnung nicht aufgegeben, dass sich die Situation in seinem Land irgendwann verbessern werde.

„Würde ich nicht an diese Möglichkeit glauben, wäre ich wohl nicht hier”, so Mukwege. „Ich vertraue darauf, dass sich die Dinge ändern können. Wichtig ist, dass die internationale Staatengemeinschaft endlich auf den Kongo blickt, denn dann kann auch der Krieg beendet werden. Der Krieg, der aus rein wirtschaftlichen Interessen geführt wird, ist das größte Problem. Jedes Land kann zu einer Veränderung im Kongo beitragen, und ich bin froh, dass immer mehr Länder zu der Einsicht kommen, dass durch internationalen Druck viel erreicht werden kann.”

Der Olof-Palme-Preis wurde 1987, ein Jahr nach der Ermordung des ehemaligen Ministerpräsidenten, gestiftet und ist mit 75.000 Dollar dotiert. Zu den früheren Preisträgern zählen UNO-Generalsekretär Kofi Annan, der ehemalige tschechische Präsident Vaclav Havel sowie der ehemalige Direktor der Internationalen Atomenergieorganisation, Hans Blix.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Har du frågor eller förslag gällande våra webbtjänster?

Kontakta gärna Sveriges Radios supportforum där vi besvarar dina frågor vardagar kl. 9-17.

Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".