Wirtschaft

Kündigungswelle ungebremst

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt bleibt weiter angespannt. Wie vorläufige Zahlen der Arbeitsmarktbehörde zeigen, wurden allein in der ersten Februarwoche 4.500 Entlassungen angekündigt. Das sind mehr als im gesamten Februar vergangenen Jahres. Zwischen November und Januar sind im Zuge der Niedrigkonjunktur 20.000 Jobs gestrichen worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".