Einwanderung und Babyboom lassen Schweden wachsen
EINWANDERUNG

Einwanderung so hoch wie nie

Die schwedische Bevölkerung ist im vergangenen Jahr um insgesamt 73.420 Personen angewachsen. Nach Angaben des Statistischen Zentralamtes (SCA) lag die gesamte Bevölkerungsanzahl Ende Dezember bei 9.256.347. Zu dem starken Anstieg haben Geburtenzuwachs und Einwanderung beigetragen. Erstmals hat demnach die Einwanderung die 100.000-Personengrenze gesprengt. Gleichzeitig wanderten 2007 weniger Menschen aus. 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".