MILITÄR

Jas Gripen: Feind hört mit

Die neuste Version der schwedischen Kampfflugzeuge des Typs Jas Gripen weist einen wichtigen Mangel auf. Dies berichtet der Schwedische Rundfunk. Demnach können die Flugzeuge keine chiffrierten Mitteilungen entgegennehmen.

Alle Mitteilungen müssen stattdessen im Klartext erfolgen, was einem potenziellen Feind die Möglichkeit gibt, direkt an den übermittelten Daten teilzuhaben.

“Wir versetzen uns natürlich in eine sehr betrübliche Situation, wenn wir unsere Kampfflugzeuge nicht mehr auf geheime und sichere Weise führen können“, sagte der Verteidigungspolitische Sprecher der Liberalen, Allan Widman. Es sei „unheimlich wichtig“, die seit vierzig Jahren bestehende Möglichkeit entsprechender Geheimhaltung beizubehalten.

Torgny Fälthammar, verantwortlich für Forschung und Entwicklung bei der Luftwaffe, sagte, aufgrund der Sparforderungen innerhalb des Militärs werde es eine Möglichkeit zur Chiffrierung frühestens 2015 geben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".