Hoffentlich ausgeruht bei der Sache
Arbeitsrecht

Ärzte machen zu viele Überstunden

Gut 800 Ärzte haben im vergangenen Jahr mehr Überstunden angesammelt als die 200 arbeitsrechtlich zugelassenen. Das berichtet die Zeitung „Dagens Nyheter“. Demnach sollen 150 Ärzte mehr als 400 Überstunden gemacht haben, einige wenige sogar mehr als 700. Dies entspricht vier Monaten Vollzeitarbeit.

Die EU-Arbeitsrichtlinie schreibt eine elfstündige Pause zwischen den Schichten vor und eine durchschnittliche Wochenarbeitszeit von 48 Stunden. Aus der zuständigen Abteilung des schwedischen Zentralamtes für Gesundheits- und Sozialfragen hieß es, die langen Schichten und vielen Überstunden stellten ein Risiko für die Patienten dar.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".