EU

Schwedische Umweltpartei schließt sich Europawahlmanifest an

Erstmalig haben sich die schwedischen Grünen einem europäischen Wahlmanifest angeschlossen. Unter dem Titel „A Green New Deal for Europe“ wolle die schwedische Umweltpartei mit anderen Grünen der Union zusammen in den Europa-Wahlkampf ziehen, kündigten die beiden Vorsitzenden Maria Wetterstrand und Peter Eriksson in der Zeitung „Göteborgs Posten“ an.

Beim Kongress der europäischen Grünen in Brüssel Ende März werde das gemeinsame Wahlmanifest beschlossen. Es soll Europa eine ganz neue Richtung geben und die EU auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten, zuvorderst die wachsende Klimakrise und die steigende Arbeitslosigkeit, so Wetterstrand und Eriksson.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".