Macht in der Ukraine Verluste
Managergehälter

Trotz Krise: Swedbank bezahlt ukrainischen Managern Bonusse

Der Bankenkrise und drohenden Verlusten zum Trotz hat Swedbank den Managern des ukrainischen Tochterunternehmens rund dreieinhalb Millionen Euro an Bonussen gezahlt. Das schreibt die Tageszeitung „Svenska Dagbladet“.

Erst im vergangenen Jahr verlor die Bank in der Ukraine 140 Millionen Euro an Wert. Wie ein Sprecher von Swedbank in Stockholm mitteilte, hätte der Vertrag im Nachhinein anders aussehen müssen. Rückzahlungen von den rund 20 Managern zu fordern, sei jedoch nicht aktuell.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".