IPRED

Internet-Piraterie künftig strafbar

In Schweden ist am Mittwoch das neue Gesetz gegen Internet-Piraterie in Kraft getreten. Damit folgt das Land der von der Europäischen Kommission erlassenen IPRED-Verfügung zum Schutz geistiger Urheberrechte. Laut Gesetz können künftig Internet-Benutzer, die kostenpflichtige Musikstücke oder Filme ohne zu bezahlen herunterladen und weitergeben, auf Verlangen der betroffenen Firmen anhand ihrer IP-Adresse identifiziert und belangt werden.

Im kürzlich vertagten Stockholmer Prozess gegen vier Mitglieder der Internet-Tauschbörse Pirate Bay hat die Staatsanwaltschaft Gefängnisstrafen beantragt. Die Verteidigung bestreitet jegliche strafbare Handlung. Die Urteilsverkündung ist für den 17. April vorgesehen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".