Schön für den Hersteller, ein Horror für den Zahnarzt: Süßkram zu Ostern
Oster-Statistik

Schweden verzehren sechs Millionen Eier pro Stunde

Am Osterwochenende scheint sich kaum ein Schwede um seinen Cholesterin-Spiegel zu sorgen. Der Zeitung „Dagens Nyheter“ zufolge verzehren die gut neun Millionen Einwohner Schwedens voraussichtlich sechs Millionen Eier pro Stunde. Damit verdoppelt sich der Eierkonsum an diesem Wochenende im Vergleich zu einem ganz normalen Tag.

Der Einzelhandel rechnet in der Osterwoche mit 20 Prozent mehr Umsatz. Allein bei den staatlichen Alkoholläden „Systembolaget“ kann man sich vor Kunden kaum retten. Dort rechnet man mit 830.000 Besuchern. Und auch die Süßwarenhersteller frohlocken: Mit 5.000 Tonnen verkauften Süßigkeiten rechnet allein Schwedens größter Produzent Karamellkungen. Das entspricht einem Viertel des Jahresumsatzes.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".