TOURISMUS

Wallander soll Briten nach Ystad locken

Im Zuge der Vermarktung der Filme um Kriminalkommissar Kurt Wallander hofft das südschwedische Ystad auf einen Zustrom von britischen Touristen. Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, arbeitet Ystad zu diesem Zweck zielgerichtet mit Kampagnen, die sich an Journalisten und Reiseunternehmen in London richten.

Im vergangenen Sommer war die britische Version der Wallander-Filme nach der literarischen Vorlage von Henning Mankell in Ystad eingespielt worden. Die Figur des Kurt Wallander verkörpert der bekannte Schauspieler Kenneth Branagh. Die Filme sind beim britischen Publikum auf groβen Zuspruch gestoβen. „Den ersten Film sahen sechs Millionen Zuschauer“, sagte Marie Holmström, Tourismus-Koordinatorin in Ystad.

Gemeinsam unter anderem mit dem Tourismus-Unternehmen Visit Sweden bemühen sich Ystader Tourismus-Vertreter nun von London aus darum, britische Journalisten mit Informationen über Ystad zu versorgen und Paketreisen in die südschwedische Stadt zu verkaufen. Bisher wandeln vor allem deutsche Touristen in Ystad auf den Spuren von Kommissar Wallander.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".