RECHTSWESEN

Eingestellte Prozesse im Blick

Etwa jede fünfte Gerichtsverhandlung wird in Schweden eingestellt. Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, soll die staatliche Finanzkontrollinstitution Riksrevisionen jetzt untersuchen, welche Probleme dieser hohen Zahl eingestellter Prozesse zugrunde liegen. Eine Mitarbeiterin von Riksrevisionen betonte, unter der derzeitigen Praxis leide nicht zuletzt das Vertrauen der Bürger in den Rechtsstaat. Die Untersuchung soll bis März kommenden Jahres abgeschlossen sein. 

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".