Kliniken geht Blut aus

Wegen Mangels an Spenderblut müssen die Universitätskrankenhäuser in Stockholm und Göteborg die meisten Operationen einstellen. Allein in Stockholm fehlen rund 1.000 Blutkonserven. Die Verantwortlichen bezeichnen die Situation als ernst, da der Engpass diesmal bereits im Mai auftritt. Normalerweise ist der Mangel an Spenderblut erst während der Urlaubsmonate spürbar. Als Ursache für den Mangel werden auch die immer komplizierter werdenden Eingriffe genannt, die sehr viel Fremdblut erfordern.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista