Galgenfrist für Saab

Der schwedische Automobilhersteller Saab hat länger Zeit, einen möglichen Käufer zu finden. Das zuständige Amtsgericht hat die Frist für die Rekonstruktion vor einem möglichen Konkurs um drei Monate verlängert. Keiner der Bürgen des noch zum amerikanischen GM-Konzern gehörenden Unternehmens hatte sich einer Verlängerung verweigert. Für Mitte Juni hat das Amtsgericht eine Schuldnerverhandlung angesetzt. Dann soll entschieden werden, ob und auf wie viel der ausstehenden Beträge die Saab-Schuldner verzichten müssen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista