Kinderkonvention

Schlechter gesetzlicher Kinderschutz

Der Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch und Trafficking, ihr Recht auf Gesundheitsversorgung und Ausbildung sowie die Rechte von Kindern, deren Eltern das Sorgerecht entzogen wurde, sind in Schwedens Gesetzen mangelhaft verankert. Diese Kritik übt das Kinderrechtskomitee der Vereinten Nationen.

Zugleich sprach man der schwedischen Regierung in einem Bericht Lob für eine Reihe von Maßnahmen aus, die früher beanstandete Bereiche verbessert haben. „Die Kommission ist jedoch in Sorge über die bewusste gesetzliche Nichtverankerung der Konvention“, heißt es in dem Bericht.
Jedes vierte Jahr trifft das Kinderrechtskomitee der Vereinten Nationen Vertreter der Regierungen jedes Landes, das die so genannte Kinderkonvention unterzeichnet hat und überprüft die Durchführung der Konvention.