Carl Bildt:

„Netanjahus Vorschlag nicht ausreichend“

Schwedens Außenminister Carl Bildt hat die jüngste Rede von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu über einen Palästinenserstaat als nicht ausreichend bezeichnet. Auf seinem persönlichen Blogg schreibt Bildt, er begrüße Netanjahus grundsätzliche Bereitschaft, der Gründung eines selbstständigen Palästinenserstaates zuzustimmen. Allerdings knüpfe Netanjahu eine Staatsgründung an zu viele Bedingungen.

So beanspruche Netanjahu etwa Jerusalem als Hauptstadt Israels und spreche den Palästinensern eine eigene Armee ab, meint Bildt. Dies sei keine realistische Grundlage für eine Zweistaatenlösung in Nahost.