Unterstützung für Euro nimmt zu

Der Euro erfreut sich wachsender Beliebtheit in Schweden. Wie das Statistische Zentralbüro mitteilte, sprachen sich im Mai 43 Prozent der Schweden für die Einführung der europäischen Gemeinschaftswährung aus, 42 Prozent sind weiterhin dagegen.

Das ist der geringste Abstand zwischen Befürwortern und Gegnern des Euro seit der Volksabstimmung im Jahr 2003. Damals hatte sich eine Mehrheit von 56 Prozent gegen den Euro ausgesprochen. Drei der vier bürgerlichen Regierungsparteien haben sich inzwischen für ein erneutes Euro-Refendum nach der Reichstagswahl 2010 ausgesprochen.