Leichtathletik-WM ohne Klüft?

Weitspringerin Carolina Klüft riskiert, die Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin zu verpassen. Die ehemalige Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Siebenkampf hat sich bei einem Weitsprungwettbewerb in Karlskrona am linken Knie und Oberschenkel verletzt. Klüfts Trainer, Agne Bergvall sagte gegenüber dem Schwedischen Fernsehen, dass die Hoffnungen nicht sehr groß seien, in Berlin im August starten zu können, wollte eine Teilnahme jedoch nicht völlig ausschließen.