Mückenplage immer schlimmer

Trotz intensiver Bekämpfung mit dem biologischen Mittel BTI, hat sich die Mückenplage im Unterlauf des Dalälven verschärft. Die zuständige Behörde hatte zunächst den Einsatz von BTI in einem Naturschutzgebiet untersagt, angesichts des Ausmaßes der Mückenplage jedoch jetzt zugestimmt. Das bisher verwendete Bekämpfungsmittel ist allerdings zurzeit in Europa nicht erhältlich. Unterdessen habe einige der betroffenen Kommunen um Katastrophenhilfe in Höhe von umgerechnet bis zu 500.000 Euro beim Staat beantragt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".