Berg offenbar bereits in Hamburg

Der schwedische Fußballer Marcus Berg ist auf dem Weg zum HSV. Laut Medienberichten weilt Berg, der bei den U-21-Europameisterschaften mit sieben Treffern erfolgreichster Torjäger war, bereits am Freitag in der Hansestadt zu einem Medizin-Check. Zuvor war Berg auch bereits mit Bayern München in Verbindung gebracht worden. Jetzt verlässt der Spieler aber offenbar seinen alten Arbeitgeber im niederländischen Groningen in Richtung HSV. Entscheidend sei nur noch ein persönliches Gespräch mit HSV-Trainer Labbadia, so die Medienberichte.