Urlaub im Wohnmobil

Weniger Diebe auf Rastplätzen

In diesem Sommer sind offenbar wenige Rastplatzdiebe unterwegs. Die Polizei in der Provinz Jönköping hat bislang nur eine einzige Anzeige wegen Einbruchs und Diebstahls aus einem auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellten Wohnmobil erhalten. In früheren Jahren lag die Zahl bei zwischen zehn und 20 Anzeigen. Grund sei eine verbesserte Information an Urlauber, Rastplätze an Autobahnen und Schnellstraßen nicht zum Übernachten aufzusuchen sowie Wertgegenstände besser zu verwahren. Außerdem seien zwei bekannte Diebe, die sich auf Rastplatzeinbrüche spezialisiert hatten, derzeit in Gefängnishaft. Die Provinz Jönköping in Südschweden ist bei deutschen Urlaubern besonders beliebt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".