Gut im Geschäft (Foto: Daniel Nilsson/Scanpix)

Leiharbeitsfirmen rüsten für Schweinegrippe

Schwedens Leiharbeitsfirmen treffen Vorbereitungen, um demnächst von der so genannten Schweinegrippe betroffenen Branchen mit Arbeitskräften aushelfen zu können.

Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, haben mehrere Leiharbeitsfirmen zu diesem Zweck bereits zusätzlich Mitarbeiter eingestellt. Mit einem massiven Ausbruch der Grippe wird in einigen Wochen gerechnet. Nach offiziellen Prognosen werden im schlimmsten Fall über einen Zeitraum von zwei Wochen 50 Prozent aller Schweden infolge der Grippe der Arbeit fern bleiben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".