Anna Malmqvist vom Verein Ny gemenskap (Neue Gemeinschaft) serviert Mittagessen
Nächstenliebe

Hilfsorganisationen möchten Essensabfälle

Hilfsorganisation bedauern, dass in Schweden keine Lebensmittel eingesammelt werden. Während in mehreren anderen europäischen Ländern täglich in organisierter Form Lebensmittel mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum bei Supermärkten eingesammelt und dann an arme Mitbürger verteilt werden, landen in Schweden jährlich rund 100 000 Tonnen voll verzehrbare, aber unverkäufliche Lebensmittel im Abfall. Hilfsorganisationen müssen stattdessen Lebensmittel für Hilfszwecke einkaufen. Die drei größten Essens-Hilfsorganisationen servieren täglich rund 700 000 Portionen gratis Mahlzeiten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".