EU-Kommission will Dorschfangquote im Kattegatt senken

Die EU-Kommission schlägt vor, die Dorschfangquote im Kattegatt im kommenden Jahr um ein Viertel zu senken. Die Kommission zeigt sich in einem Kommentar besorgt über die Dorschbestände im Atlantik und angrenzenden Gewässern und plädiert deshalb für eine Senkung der Fangquoten. Der Internationale Meeresforschungsrat schlägt dagegen vor, wegen der ernsten Situation den Dorschfang 2010 ganz auszusetzen. Diesem Vorschlag ist die EU nicht gefolgt. Zuvor hatte die Kommission über eine leichte Erholung der Dorschbestände in der Ostsee berichtet.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".