Natur

Uralte Fichte entdeckt

Auf dem Berg Sonfjället in der Provinz Härjedalen in Mittelschweden haben Biologen eine 9500 Jahre alte Fichte entdeckt. Das Alter wurde mit der so genannten Radiokarbonmethode bestimmt, bei der die Menge des enthaltenen Kohlenstoffisotops 14C gemessen wird. Vor gut einem Jahr war bereits in der Provinz Dalarna eine ebenso alte Fichte entdeckt worden, die schwedischen Wissenschaftlern zufolge als der älteste Baum der Welt gilt. Die genauen Standorte werden zum Schutz der Bäume geheim gehalten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".