Marokko weist schwedische Diplomatin aus

Marokko hat eine schwedische Diplomatin des Landes verwiesen. Der Frau wird vorgeworfen, vertrauliche Dokumente der marokkanischen Regierung an die Freiheitsbewegung West-Saharas, Polisario, weitergegeben zu haben.

Im Stockholmer Außenministerium wollte man den Fall nicht kommentieren. Eine Ministeriumssprecherin sagte im Schwedischen Rundfunk lediglich, der betreffenden Diplomatin werde von marokkanischer Seite eine Übertretung ihrer Befugnisse vorgeworfen. Polisario kämpft für die Selbstständigkeit von West-Sahara, das 1975 von Marokko annektiert wurde.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista