Maria Larsson
Schweinegrippe

Ministerin kritisiert geimpfte Politiker

Gesundheitsministerin Maria Larsson hat Kritik an Politikern in Uppsala geübt, denen Vorrang bei der Schweinegrippeimpfung eingeräumt wurde. Im Schwedischen Rundfunk sagte Larsson, die Impfung dieser Politiker sei unangemessen und bedauerlich.

Schließlich hätten Risikogruppen immer noch Vorrang vor dem Rest der Bevölkerung, fügte Larsson hinzu. Politiker des Landkreises Uppsala rechtfertigten ihren Vortritt bei der Schweinegrippeimpfung damit, dass sie große Verantwortung trügen und ihre Gesundheit deshalb besonders wichtig sei.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".