Trautes Heim... Wohnen ist teuer in Schweden

Finanzaufsicht will Banken stärker kontrollieren

Die Staatliche Finanzaufsicht will die Kreditvergabe der Banken künftig stärker kontrollieren. Das haben der Generaldirektor und der Chefökonom der Behörde, Martin Andersson und Lars Frisell, mitgeteilt.

In einem Debattenartikel in der Tageszeitung Dagens Nyheter schreiben Andersson und Frisell, zumal mit dem Engagement auf dem Wohnungsmarkt gingen viele Menschen derzeit ein hohes Risiko ein, da die gegenwärtig extrem niedrigen Zinsen in Kürze markant steigen würden. Die Finanzaufsicht werde künftig kontrollieren, ob die Banken bei ihrer Kreditvergabe Rücksicht auf die zu erwartende Zinsentwicklung und eine mögliche Arbeitslosigkeit des Kreditnehmers nähmen. Auf längere Sicht müsse "ein neuer Gesellschaftsvertrag zwischen Staat und Finanzsektor" geschaffen werden. 
Zumal in den schwedischen Groβstädten sehen sich viele Menschen gezwungen, hohe Summen in eine Eigentumswohnung oder ein so genanntes Wohnrecht zu investieren. Die Wartezeit für eine Mietwohnung beträgt zumeist mehrere Jahre.

(Radio Schweden 20.3.2009)

Relaterat

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".