Die Spikes lösen Asphalt-Partikel ab

Spike-Winterreifen gefährlich

Die in Schweden üblichen Winterreifen mit Spikes sind möglicherweise noch gesundheitsgefährdender als bisher angenommen. Darauf lässt eine Studie des Verkehrsforschungsinstituts VTI schlieβen.

Nicht zuletzt in Groβstädten wie Stockholm und Göteborg gilt die durch die Spikes verursachte Ablösung von Asphalt-Partikeln als groβes Problem für die Gesundheit der Einwohner. Die aktuelle Laborstudie belegt, wie sich die Partikel im Blut und an anderen Stellen im Körper absetzen. Eventuell müssten die Effekte der Spikes künftig neu bewertet werden, erklärten die Forscher. In den vergangenen Jahren war bereits mehrfach ein Verbot der Winterreifen mit Spikes erwogen worden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".