Weniger kranke Kinder? Die Krankenkasse glaubt: Weniger Betrug!
Krankenkasse

Sechs Prozent weniger kranke Kinder gemeldet

Schwedens Eltern belasten die staatliche Versicherungskasse deutlich weniger mit Ausfallbezügen für die Kurzzeitpflege kranker Kinder. Seit gut einem Jahr müssen Kindergärten und Schulen die Abwesenheit kranker Kinder bestätigen. Erst diese Bescheinigung berechtigt die Eltern zu Ausfallbezügen. Seither sind die Kosten für Verdienstausfallzahlungen für Kurzzeitpflege um sechs Prozent zurückgegangen.

Sozialversicherungsministerin Cristina Husmark Pehrsson sieht einen deutlichen Zusammenhang: „Unsere Berechnungen zeigen, dass der Rückgang eindeutig mit der Einführung der Bescheinigung zusammenhängt.“
Eltern von Kindern bis 12 Jahren haben das Recht, bei akuter Krankheit des Kindes von der Arbeit Zuhause zu bleiben. Die Versicherungskasse ersetzt den Verdienstausfall mit 80 Prozent des Gehaltes. Da bei eigener Krankheit Karenztage gelten, vermutete der Gesetzgeber, dass manche Eltern im eigenen Krankheitsfall Kinderpflege vortäuschten und führte den Bestätigungszwang ein.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".