EU-Kommissionsvorsitzender Barroso, Ministerpräsident Reinfeldt und der bisherige außenpolitische Sprecher der EU, Javier Solana: Gestern Stockholm, heute Brüssel. Foto: Claudio Bresciani/Scanpix
EU-Ratspräsidentschaft

Sondergipfel zur Ämtervergabe

Nach dem Gipfeltreffen der EU mit Russland, bei dem Russlands Präsident Dimitri Medwedew am Mittwoch in Stockholm versprach, die Anstrengungen für den Klimaschutz zu verstärken, beginnt am Donnerstag in Brüssel der Sondergipfel zur Besetzung der Spitzenpositionen der Union. Nachdem wochenlange Vorsondierungen offenbar keine deutlichen Favoriten für die Ämter des EU-Präsidenten und
-Außenministers küren konnten, versucht die schwedische Ratspräsidentschaft einen Kompromiss in letzter Minute herbeizuführen. Schwedens Europaministerin Cecilia Malmström räumte jedoch ein, dass die Verhandlungen möglicherweise am Donnerstag nicht zu einem Abschluss kommen könnten. Aber es gebe ja auch noch Freitag, Samstag und Sonntag, so Malmström gegenüber dem deutschen Fernsehsender ARD.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".