Öffentliche Gehälter

Doppelt soviel für die Chefs

Die Gehälter der Vorstände in Schwedens staatseigenen Unternehmen stiegen zwischen 2004 und 2008 im Schnitt um 36 Prozent. Im gleichen Zeitraum stiegen die Löhne und Gehälter der Staatsbediensteten insgesamt um weniger als die Hälfte, 15 Prozent, meldet die Tageszeitung Dagens Nyheter nach einer Auswertung der Jahresbilanzen sämtlicher Staatsunternehmen. Am meisten stiegen in diesem Zeitraum die Gehälter der Vorstände des Bahnunternehmens SJ und des Energiekonzerns Vattenfall, deren Vorstände jeweils 66 Prozent mehr erhielten.