Steve Sem-Sandberg

August-Preis an Steve Sem-Sandberg

Den diesjährigen "augustpriset" (August-Preis) für das beste schönliterarische Buch des Jahres hat Steve Sem-Sandberg erhalten.

Der 51-jährige Schriftsteller, Kritiker und Übersetzer, der gegenwärtig unter anderem für die Tageszeitung Dagens Nyheter tätig ist, nahm den renommiertesten schwedischen Literaturpreis für seinen Roman "De fattiga i Lodz" ("Die Armen in Lodz") auf einer Gala am Montagabend in Stockholm entgegen. Der Preis wird seit 1989 jährlich von der schwedischen Verlegervereinigung in drei Kategorien verliehen. Neben dem besten schönliterarischen Werk wird jeweils das beste Fachbuch und das beste Kinder- und Jugendbuch ausgezeichnet.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista