Wirtschaftsprognose

Konjunktur gewinnt an Fahrt

Die schwedische Konjunktur gewinnt wieder an Fahrt. Dies stellt das staatliche Konjunkturinstitut in seinem Wirtschaftsbarometer für den Monat November fest. So haben vor allem Unternehmen in der Stahlbranche und der Forstindustrie eine bessere Auftragslage bestätigt, die unter anderem auch von einer schwachen Schwedenkrone getragen wird. Auch von der Fahrzeugbranche werden bessere Ergebnisse gemeldet. Am besten ist die Entwicklung im Einzelhandel und im Dienstleistungssektor, wogegen die Elektroindustrie sowie die Baubranche vor sich hin dümpeln. Deswegen sei die Lage auf dem Arbeitsmarkt auch nicht entspannt, so das Institut.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista