Ladenhüter

Saab-Händler werden untreu

Immer mehr Saab-Vertragshändler gehen dazu über, auch andere Automarken zu verkaufen. Dies meldet der Schwedische Rundfunk am Freitag. Auslöser sind die stark nachlassenden Verkaufszahlen des von der Insolvenz bedrohten schwedischen Automobilherstellers. Eine Rettung von Saab zeichnet sich noch nicht ab. Um die Händler halten zu können, bietet Saab mittlerweile an, bis zu 70 Prozent der Anzeigekosten mit zu finanzieren. Dennoch suchen die Saab-Händler, bei denen auch meist Opel-Modelle stehen, nach anderen Automarken. Beim größten Saab-Vertragshändler in Schweden, Svenska Bil, hat sich der Verkauf innerhalb eines Jahres halbiert.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista