Tarifverhandlungen Industrie

Knappes Angebot der Arbeitgeber

Keine zentralen prozentualen, sondern nur individuelle Lohnerhöhungen und eine kurze Laufzeit. Das ist das Ausgangsangebot der Stahl-, Bergbau- und Chemieindustrie- Arbeitgeber für die im Frühjahr bevorstehenden Tarifverhandlungen. Als Grund geben die Arbeitgeber die weiterhin unsichere Wirtschaftslage an. Sie möchten auch die Möglichkeit einer Verlängerung der im vorigen Jahr getroffenen Krisen-Tarifabkommen offen halten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista