Fjellner
Gesundheit

Schwedischer EU-Politiker verkauft Snus

Der schwedische Europaparlamentsabgeordnete Christofer Fjellner ist wegen des Verkaufs von Schnupftabak in seinem Brüsseler Büro in die Schlagzeilen geraten. Fjellner, der den konservativen Moderaten angehört, wurde deswegen bereits von einigen europäischen Medien als Drogendealer bezeichnet.

Der Schwede will nach eigenem Bekunden mit dem Verkauf von Schnupftabak – oder „Snus, wie das Produkt in Schweden heisst - für dessen Legalisierung in der EU eintreten. „Snus“ darf innerhalb der EU nicht verkauft werden; lediglich Schweden besitzt Sonderrechte zum Verkauf. „Snus“ sei weitaus weniger gesundheitsschädlich als Zigaretten, und die dürften schließlich in der gesamten EU vertrieben werden, erklärte Fjellner.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista