Wirtschaftsentwicklung

Seit Monaten erstmals Inflation

Erstmals seit April vorigen Jahres wies Schweden im Dezember eine Inflation aus, nachdem die durchschnittliche Preisentwicklung in den vorhergehenden Monaten negativ gewesen war. Der Inflationstakt betrug 0,9 Prozent. Die Verbraucherpreise stiegen im letzten Monat des Jahres um 0,2 Prozent, gibt das statistische Zentralamt bekannt. Grund hierfür sind vor allem deutlich höhere Strompreise (+3,1 Prozent), eine Verteuerung bei den zum Jahreswechsel begehrten Charterreisen (+4,8 Prozent) und teurere Auslandsflüge. Auf den Anstieg der Inflation eingewirkt hat außerdem, dass die Zinskosten für Wohneigentum nicht mehr weiter fallen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".