Der Kindererlebnispark Astrid Lindgrens Värld in Vimmerby bekommt einen neuen Besitzer (Foto: Hans Runesson / Scanpix Schweden)
Kindererlebnispark Astrid Lindgrens Värld wechselt den Besitzer (Foto: Hans Runesson / Scanpix)
Kinder-Kultur

Vimmerby verkauft Astrid Lindgrens Värld

Die Gemeinde Vimmerby verkauft einen Mehrheitsposten der Aktien des Vergnügungsparks Astrid Lindgrens Värld, das beschloss die Gemeindevertretung am Dienstag.

70 Prozent der Aktien gehen für einen Kaufpreis von umgerechnet rund 2,4 Millionen Euro ins Eigentum von Saltkråkan AB über. Der Verkauf muss formell am 25. Januar vom Gemeindeparlament bestätigt werden. Der Gesamtwert des Parks wird auf etwa 3,5 Millionen Euro geschätzt. Saltkråkan AB wird von den Erben der weltberühmten schwedischen Schriftstellerin geführt und verwaltet die Rechte an Lindgrens Werken. Astrid Lindgren wurde 1907 in Vimmerby geboren. Astrid Lindgrens Värld wurde 1981 gegründet und zeigt die Figuren und Geschichten der Kinderbuchautorin in Form von Kulissen, Szenerien und Theateraufführungen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".