Professor Lars Calmfors

Meinung geändert Experte rät zum Euro

Eine wichtige politische Institution hat in der Euro-Frage ihre Meinung geändert. Der Professor für internationale Wirtschaft und Leiter der staatlichen EMU-Untersuchungskommission, Lars Calmfors, schreibt in der Freitagsausgabe der Tageszeitung Dagens Nyheter, dass Schweden der Euro-Zusammenarbeit beitreten sollte. Im Vorfeld der Euro-Volksabstimmung 2003 hatte Calmfors geraten, mit der Einführung des Euro abzuwarten. Jetzt seien die Voraussetzungen gegeben, die Umstände mehr aus gesamteuropäischer Sicht zu bewerten, so Calmfors, und nicht allein aus der Perspektive, was der Euro Schweden bringe.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista