Proteste vor iranischer Botschaft

Zum Jahrestag der islamischen Revolution im Iran ist es vor der iranischen Botschaft in Stockholm zu Unruhen gekommen. Vor der Botschaft hatten am Donnerstag rund 200 Regimegegner demonstriert. Die Demonstranten haben dabei das Gebäude mit Steinen und Schneebällen beworfen. Laut Angaben der Polizei wurde dabei niemand verletzt und es gab auch keine Festnahmen.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".