Trifft in Schweden nicht auf Begeisterung
DEVISEN

Euro wieder unbeliebt

Die Schweden sind gegenüber einer Euro-Einführung wieder skeptischer geworden. Dies belegt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Sifo. Nach der Umfrage, die im Auftrag des Schwedischen Fernsehens erstellt worden war, sind jetzt 50 Prozent der Befragten dagegen, dass Schweden den Euro einführt.

39 Prozent sind für eine Einführung, elf Prozent gaben sich unentschlossen. Im Zuge des rapide gesunkenen Werts der schwedischen Krone hatten sich im vergangenen Jahr mehr als die Hälfte der befragten Schweden für den Euro ausgesprochen.  In einer Volksabstimmung im Jahr 2003 hatte Schweden die Einführung der gesamteuropäischen Währung abgelehnt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".