Besonderes Sorgenkind 2009: Autoindustrie
WIRTSCHAFT

Negativ-Rekord für Wirtschaft

Die schwedische Wirtschaft verzeichnete 2009 die schlechteste Entwicklung seit dem Zweiten Weltkrieg. Dies belegen aktuelle Angaben des Zentralamtes für Statistik. Demnach betrug das Bruttonationalprodukt im vergangenen Jahr minus 4,9 Prozent. Die Investitionen gingen um 16 Prozent zurück. Bereits zum Ende des Jahres legten die Privathaushalte jedoch bei der Konsumtion zu. Beobachter werteten dies als Zeichen für eine vorsichtige Wende.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".